Diese Seite verwendet Cookies.
Auf unserer Website nutzen wir Cookies. Ein Cookie ist eine einfache kleine Datei, die mit Seiten dieser Website und/oder Flash-Applikationen mitgeschickt wird und von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Wir nutzen Cookies, um die Login auf unserer Website zu vereinfachen und um Ihre Einstellungen und Vorzüge zu verwalten. Sie können diese Cookies über Ihren Browser deaktivieren, das kann jedoch die Funktion unserer Website beeinträchtigen. Cookies deaktivieren und entfernen: Cookies können sie ganz einfach über ihren Browser entfernen oder deaktivieren.
x
Alarmanlage -PIAGGIO E-Power- Vespa GT, GTL, GTS, GTV

Artikelnummer: 1119DM

Kategorie: Alarmanlagen


149,95 €

inkl. 20% USt., zzgl. Versand

Sofort Lieferbar.

Lieferzeit: 4 - 6 Werktage



Beschreibung

Original Alarmanlagensystem für die Vespa GTS / GTV vor 2014

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5 Quick an Easy

So - hab mir heute die Alarmanlage bei Dave geholt. (Sonntag!!!! vielen Dank Dave!!!)

Am längsten braucht man tatsächlich dafür, einen geeigneten Montageort zu finden.
Bei mir befindet sich ziemlich genau in der Mitte der linken Wartungsöffnung das Blinkerrelay, welches mit einem Winkel am Beinschild festgeschraubt ist. An diesen Winkel habe ich mittels Kabelbinder auch die Alarmanlage festgemacht.

Davor natürlich noch die Empfindlichkeit eingestellt... Sie war werksseitig ganz links - also sehr grob eingestellt. Hab den Poti mal auf 50% aufgedreht und dann alles verbaut. Testen kann man die Empfindlichkeit halt leider erst dann, wenn das Ding festgezurrt ist. Davor muss man natürlich auch die Kabel anstecken und den Schutzrahmen festschrauben.

Dann der erste Test. Das ist übrigens in der Bedienungsanleitung (die überraschend verständlich geschrieben ist) sehr lustig beschrieben:

"Dem Zweirad einen krääftigen Stoß versetzen und dabei darauf achten, die Plastikteile nicht zu beschädigen"

Also habe ich nur vorsichtig hingetreten... :rofl:
Scherz bei Seite... wenn ich den Lenker gegen die Lenkradsperre "klopfe" geht sie los.
Wenn ich seitlich etwas fester gegen das Beinschild stosse geht sie auch los.
Wenn ich hinten am Haltegriff rüttel geht sie nicht los...
Werde sie also noch etwas empfindlicher einstellen... dazu muss ich halt wieder die Kabelbinder lösen... das Teil wieder aus der Vespa herausschälen, Schutzrahmen abschrauben, Kabel abstecken, Poti etwas weiter nach rechts drehen und dann alles wieder zurück und das ist für mich das bisherige Manko...
Den Poti könnte man auch von außen zugänglich machen, aber andererseits braucht man den ja nicht sooo oft.
Muss eh nochmal aufmachen, da ich keinen 13mm Bohrer für das elektronische Schloß da hab...

Cool finde ich, dass man den Ton beim Ein- und Ausschalten deaktivieren kann. Das hab ich gleich als Erstes gemacht...
Bis jetzt bin ich also ganz zufrieden!

., 30.09.2013

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.